Textprüfung und -optimierung


Was bedeutet Lektorat?

Das Lektorat von Texten umfasst das klassische Korrektorat und weitere stilistische und inhaltliche Prüfungen des Textes. Zusammenfassend versteht man darunter Maßnahmen zur Textverbesserung.

Korrektorat

Das Korrektorat umfasst die Prüfung der Orthografie, Interpunktion und Grammatik. Das heißt, die Rechtschreibung, Zeichensetzung, Groß- und Kleinschreibung, Getrennt- und Zusammenschreibung sowie die Grammatik des Textes werden geprüft und alle Fehler korrigiert. Der Text wird als Word-Dokument mit nachverfolgten Änderungen oder als kommentiertes PDF geliefert. So können Sie sehen, was geändert wurde bzw. geändert werden muss. Die Leistung wird nach Stunden abgerechnet.

Lektorat

Zusätzlich zum klassischen Korrektorat wird der Text auch inhaltlich auf Herz und Nieren geprüft.

  • Ist der Stil angemessen und entspricht der Textsorte?
  • Sind die Formulierungen typisch für die Textsorte und das Fachgebiet?
  • Wird der Adressatenkreis in der richtigen Art und Weise angesprochen, zum Beispiel als Fachleser oder als Laien?
  • Ist der rote Faden erkennbar und die Argumentation schlüssig und zusammenhängend?

Die geprüften Texte erhalten Sie ebenfalls entweder als Word-Datei mit nachverfolgten Änderungen oder als kommentiertes PDF. Korrekturen, die sich auf oben gestellte Fragen beziehen, erkläre ich in der Regel in einem Kommentar. Weitere Kommentare enthalten unter Umständen alternative Formulierungsvorschläge.

Wissenschaftliche Arbeiten

Das Lektorat wissenschaftlicher Arbeiten umfasst weitere Prüfungen, die sich speziell auf diese Textsorte beziehen. Dazu gehören die Prüfung der Konformität und Einheitlichkeit von Quellenangaben und die Prüfung der Wichtung in der Argumentation in Bezug auf die Schlussfolgerung, zum Beispiel.

Master- und Bachelorarbeiten lektoriere ich zu einem günstigen Pauschalpreis zur Unterstützung der Studierenden.

Revision

Für Übersetzungen führt die aktuelle Norm DIN EN ISO 17100 “Übersetzungsdienstleistungen” den Begriff der “Revision” ein. Unter Revision versteht man die “zweisprachige Überprüfung eines zielsprachlichen Texts im Vergleich mit dem ausgangssprachlichen Inhalt auf Eignung für den vereinbarten Zweck” (DIN EN ISO 17100, Absatz 2.2.6). Diese Form des Lektorats biete ich für meine Kollegen an.

Textoptimierung

Über das Lektorat hinausgehend biete ich meinen Kunden die Optimierung ihrer Texte an. Dabei wird der Text unter Umständen neu geordnet, ganze Sätze oder gar Abschnitte umformuliert, eventuell Text hinzugefügt oder gestrichen. Diese Maßnahmen können in Bezug auf ein bestimmtes Ziel hin erfolgen, zum Beispiel SEO oder einfach, weil Sie einen besseren und professionelleren Text möchten.

Denn in vielen Unternehmen müssen Mitarbeiter, die keine sprachliche Ausbildung haben, technische Texte formulieren. Beim Verfassen dieser Texte machen ihnen unter Umständen Zeitdruck und mangelnde Übung beim Formulieren das Leben schwer. Die Fertigstellung des Textes dauert in der Regel viel länger als erwartet und die Ergebnisse bleiben nicht selten weit hinter den Erwartungen zurück.

Kennen Sie diese Probleme?

  • Die Formulierungen sind holprig
  • Sie sind sich unsicher in Bezug auf die Rechtschreibung und Zeichensetzung
  • Sie haben das Gefühl, der Text bringt nicht richtig “rüber”, was sie sagen wollten
  • Es fehlt der rote Faden, weil er der Text aus bereits bestehenden Textfragmenten “zusammengebastelt” wurde

Das ist unbefriedigend – jedoch bleibt nicht die Zeit für lange Nachbehandlung und oft scheut man zusätzliche Kosten. Es wäre schade, Texte mit diesen Schwächen zu veröffentlichen oder übersetzen zu lassen. Deshalb biete ich Textoptimierung als Zusatzleistung an.

Wie gehe ich bei der Optimierung eines Textes vor?

Beim Übersetzen formuliere ich jeden Tag das im einem Text Gemeinte in einer anderen Sprache. Der Adressat in der Zielkultur soll sich genauso angesprochen fühlen wie der Leser des Ausgangstextes. Dabei ist es unerlässlich, die Textaussage vollständig und umfassend herauszuarbeiten und ggf. mit dem Auftraggeber abzuklären, um den Zieltext unmissverständlich und präzise formulieren zu können.

Diese Fähigkeit lässt sich auch sehr gut bei der Textoptimierung einsetzen. Dabei wird der vorliegende Text analysiert, ggf. neu strukturiert, die Formulierungen geschärft und Rechtschreib-, Zeichensetzungs- und Grammatik- und Stilfehler natürlich, wie beim Lektorat, korrigiert.

Ich versuche den Schreibstil und die Ausdruckweise des Verfassers im Rahmen des Möglichen zu erhalten, so dass er seinen Text nach der Optimierung auch wiedererkennt.

Mit einigen Kunden praktiziere ich diese Form der Ausgangstextüberarbeitung seit Jahren sehr erfolgreich. Probieren Sie es einfach aus und senden Sie mir Ihren Text, ohne sich weiter zu quälen. Ich erstelle Ihnen gerne ein Angebot auf Stundenbasis für diese Leistung.

Weiterbildung

Miniaturansicht der Teilnahmebestätigung an der Fortbildung "Techniken des Korrekturlesens"
Teilnahmebestätigung Fortbildung Korrekturlesen